Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
25.09.2020 Timo Nützel

Chart-Check Puma: Ausbruch geglückt – neue Trading-Chance

-%
Puma

Der Aktie von Puma ist der vorhergesagte Ausbruch (DER AKTIONÄR berichtete) geglückt. Anleger können sich jetzt beim empfohlenen Schein über ein sattes Plus freuen. Hervorragende Quartalszahlen beim Konkurrenten Nike haben zuletzt die ganze Sportartikel-Branche beflügelt. Ist jetzt sogar ein neues Allzeithoch möglich?

Die Puma-Aktie konnte endlich aus ihrem dreimonatigen Seitwärtstrend ausbrechen. Am 11. September durchbrach der Kurs dabei die obere Begrenzungslinie, die am 78,6%-Fibonacci-Retracement bei 72,35 Euro lag. Nach einem Kurssprung (von 75,16 Euro auf 77,50 Euro) am Mittwoch prallte der Wert jedoch am Widerstand bei 79,00 Euro ab.

Aus charttechnischer Sicht könnten die überverkauften Indikator-Werte (Stochastik und MACD) darauf hindeuten, dass die Aktie die Kurslücke schließt und dabei bis rund 75 Euro zurücksetzt.

Wird diese Zone erfolgreich getestet, ist eine dynamische Aufwärtsbewegung bis zum Widerstand bei 79,00 Euro wahrscheinlich. Nach dieser Hürde sollte der Kurs das Allzeithoch bei 84,30 Euro ins Visier nehmen.

Puma (WKN: 696960)

Für die Puma-Aktie könnte es schon bald weiter nach oben gehen. Auch der AKTIONÄR setzt im Hebel-Depot nach wie vor auf steigende Kurse. Der Schein ist immer noch kaufenswert. Mehr Infos zum Produkt finden Sie hier.