100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
12.05.2021 Lars Friedrich

Alibaba mit Zahlen: 70 Prozent mehr Umsatz – und dann?

-%
Alibaba

Am morgigen Donnerstag wird Alibaba seine Geschäftsergebnisse veröffentlichen. Allerdings: Der Kurs der Alibaba-Aktie wird derzeit sicherlich nicht in erster Linie durch Quartalszahlen geprägt. Sollte es keine Überraschungen geben, wird es vielmehr auf die anschließenden Aussagen des Führungsteams ankommen.

Beim Umsatz wird mit einem Anstieg um gut 70 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf umgerechnet knapp 28 Milliarden Dollar gerechnet. Die ersten Monate im vergangen Jahr waren – bedingt durch den Corona-Ausbruch in China – relativ schwach gelaufen. Der Gewinn wird diesmal durch die 2,8-Milliarden-Dollar-Rekordstrafe belastet werden.

Viele Beobachter werden auf Äußerungen zu den Auswirkungen des Regulierungsdrucks warten. Erfahrungsgemäß halten sich Unternehmen in solchen Fällen jedoch bedeckt. Es ist mit den üblichen Aussagen („Wir kooperieren“, „Derzeit keine substanziellen Auswirkungen auf das Kerngeschäft“ …) zu rechnen. Vermutlich lässt sich schlichtweg noch nicht konkret abschätzen, wie es weitergeht. Zumal auch die Möglichkeit besteht, dass eine chinesische Behörde den Konzern demnächst mit der nächsten Veränderung konfrontiert, die heute noch nicht absehbar ist.

Offen wird wohl auch die Frage bleiben, wie es mit den Daten des Konzerns weitergeht – die chinesischen Behörden hätten am liebsten Zugriff darauf. Bei der Fintech-Beteiligung Ant Financial wird noch immer um Details gefeilscht. Außerdem ist unklar, ob sich Alibaba womöglich doch noch von einigen Medienbeteiligungen trennen muss. Spannend wird auch, ob Alibaba an einigen Stellen Wertberichtungen vornehmen muss.

Alibaba (WKN: A117ME)

Die nackten Umsatz- und Gewinn-Zahlen werden voraussichtlich keinen großen Impuls auslösen. Interessant wird vor allem das Drumherum. So oder so dürften Investoren angesichts der politisch-regulatorischen Unsicherheiten sowie des angeschlagenen Charts erst nach und nach wieder Zutrauen gewinnen. Die Alibaba-Aktie wird eine Frage der Geduld bleiben.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7