Investieren wie Peter Lynch - So geht's
15.12.2020 Florian Söllner

Xiaomi geht 2021 „steil aufwärts“ – Double-12-Überraschung

-%
XIAOMI CL.B

Die Aktie des Apple-Rivalen Xiaomi befindet sich im Dezember weiter im Aufwind. Grund des jüngsten Kursanstieges: Am Samstag gab es in China ein Shopping-Festival mit dem Namen „Double 12“ und der Smartphone-Überflieger hat dabei 40 Prozent mehr als im Vorjahr erlöst, wie Bloomberg berichtet.

Aber auch in Europa wird Xiaomi immer beliebter, wie uns der DACH-Sprecher bereits im Interview darlegte. Das zeigen auch neue Umfrageergebnisse: 2019 kannten erst 22 Prozent der Deutschen Xiaomi, mittlerweile jedoch schon 37 Prozent. Der Wiwo Brandindex schreibt nun sogar: Nächstes Jahr kann es für Xiaomis Bekanntheit eigentlich nur weiter steil aufwärtsgehen. Es sei möglich, dass die Marke 2021 hierzulande bekannter ist als HTC.

XIAOMI CL.B (WKN: A2JNY1)

Hoffnungsträger M11

Das ist vor allem der beispiellosen Smartphone-Offensive der Chinesen zu verdanken. Während die Tech-Welt noch vom Mi10 und seinem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis redet, bereitet Xiaomi mit dem M11 schon die nächste Attacke auf Samsung und Apple vor. Aber auch Staubsaubersoboter und E-Scooter werden immer beliebter. Die Marke präsentiert künftig noch mehr seiner Produkte in exklusiven Verkaufsflächen in Läden der MediaMarktSaturn-Gruppe.

Schnelle Kursgewinne

Xiaomi wurde im Januar im AKTIONÄR als einer der „Favoriten der Redaktion“ vorgestellt und befindet sich im erfolgreichen Depot 2030 (+214 Prozent vs. 32 Prozent im DAX) des AKTIONÄR Hot Stock Report. Einfach hier ein Ticket sichern und künftig alle Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.