9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
09.09.2021 Lars Friedrich

Xiaomi: Aktien-Rückkäufe! So viele Milliarden gibt der Konzern dafür aus

-%
Xiaomi

Seit Jahresbeginn ging es für den Kurs der Xiaomi-Aktie von einem Allzeithoch aus rund 33 Prozent abwärts. Anschließend ist der Kurs in eine ausgedehnte Seitwärtsphase übergegangen. Ein gutes Zeichen angesichts des eingetrübten Sentiments für China-Aktien mit Tech- und Internet-Bezug. Xiaomi hat allerdings auch einiges investiert, um seinen Aktienkurs zu stützen.

In Hongkong hat Xiaomi jüngst 7,91 Millionen eigene Aktien für insgesamt 192,7 Millionen Hongkong-Dollar (rund 21 Millionen Euro) eingesackt. Das teilte das Unternehmen gestern mit. Gekauft wurde zu Kursen von 24,30 bis 24,45 Hongkong-Dollar. Das entspricht im Schnitt etwa 2,65 Euro.

Xiaomi hat dieses Jahr bereits mehr Aktien als im vergangenen Jahr zurückgekauft, berichtet das chinesische Medium Yicai unter Berufung auf eine Auswertung der Handelsplattform Futubull. Demnach haben Unternehmen in Hongkong 2021 bislang 21,2 Milliarden Hongkong-Dollar für Aktienrückkäufe ausgegeben. Allein Xiaomi soll in dieser Zeit für insgesamt 6 Milliarden Hongkong-Dollar (rund 650 Millionen Euro) gekauft haben.

Derzeit bringt es Xiaomi auf einen Börsenwert von 591 Milliarden Hongkong-Dollar.

Xiaomi (WKN: A2JNY1)

Xiaomi hat dieses Jahr Apple vom zweiten Platz der weltgrößten Smartphone-Hersteller verdrängt und ist weiter klar auf Wachstumskurs. Angesichts der operativen Stärke des Unternehmens und der spannenden Langfristperspektiven sind die Rückkäufe zu einem ermäßigten Kurs sinnvoll.