Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
30.06.2021 Andreas Deutsch

Warren Buffett warnt: Es gibt etliche Bedrohungen

-%
Berkshire Hathaway

Die Coronakrise ist noch nicht vorbei, sagen Virologen und Epidemiologien, Und auch Warren Buffett, der legendäre, besonnene Investor, ist sich sicher, dass wir noch nicht aus dem Gröbsten raus sind. Corona, so Buffett im Interview mit CNBC, sei aber nicht die einzige Gefahr, mit der die Menschheit leben müsse.

„Covid ist noch nicht vorbei“, so Buffett. „Und es ist klar, dass es eine weitere Pandemie geben wird. Zudem müssen wissen wir, dass eine nukleare, chemische, biologische und nun auch eine Cyber-Bedrohung gibt. Jede von ihnen birgt schreckliche Risiken.“

Doch Krisen bedeuten auch Chancen, das habe man bei Corona gesehen. „Die Pandemie hat sich für die meisten Menschen und die meisten Unternehmen besser entwickelt als erwartet. Den großen Konzernen geht es gut. Die Autofirmen scheffeln Geld, das sie vorher nicht gehabt haben.“

Buffetts größte Lehre aus der Pandemie: „Es ist bemerkenswert, wie schlecht die Menschheit auf solch einen Einschnitt vorbereitet war. Die Leute wissen eben nicht so viel, wie man immer glaubt.“ Es müssten Lehren gezogen werden: „Die Pandemie ist nicht das Schlimmste, was uns passieren kann.“

Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2)

Weise Worte der Legende, die selbst stark durch die Krise gekommen ist: Die Aktie von Berkshire Hathaway liegt seit dem März-Crash 2020 mit 75 Prozent im Plus. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR vor genau einem Jahr hat der Titel 40 Prozent zugelegt. Nach der Rallye ist der aktuelle Rücksetzer kein Grund zur Sorge. Laufen lassen.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.
University of Berkshire Hathaway

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9