17.01.2019 Martin Weiß

Wall Street Marktbericht: US-Börsen wegen Shutdown, Banken-Zahlen etwas leichter erwartet; Netflix vor Q4-Ergebnis gefragt; Morgan Stanley säuft ab; Analysten warnen vor Snap; Facebook, Twitter, Alibaba

-%
DAX
Trendthema

Der amerikanische Aktienmarkt dürfte am Donnerstag mit leichten Verlusten in den Tag starten, nachdem die US-Großbank Morgan Stanley am Morgen schwache Q4-Zahlen meldete. Die Aktie verliert vorbörslich deutlich an Wert. Nach Handelsende wird mit Netflix das erste Schwergewicht aus dem Tech-Sektor seine Bücher für das abgelaufene Quartal öffnen. Alle weiteren Entwicklungen sehen Sie im Video.