28.07.2014 Michael Schröder

Vor der Berichtssaison: Das sind die günstigsten Aktien im DAX

-%
Daimler
Trendthema

Nicht wirklich weltmeisterlich: Der DAX ist 2014 bisher auf der Stelle getreten. Ist beim heimischen Leiteindex nichts mehr zu holen? Doch, aber es kommt auf die Auswahl an. Es gibt im DAX Aktien, die absolut günstig bewertet sind. DER AKTRIONÄR stellt die Top 5 im KGV-Vergleich vor.


Der DAX notiert nach knapp sieben Monaten dort, wo er ins Jahr gestartet ist. Eine magere Ausbeute, vor allem wenn man die beiden Vorjahre betrachtet. 2012 schloss der DAX mit einem Plus von 29 Prozent ab. Dem folgte ein Zuwachs im Jahr 2013 von 25 Prozent. Mag sein, dass der ein oder andere Anleger deshalb einfach etwas verwöhnt ist, denn: „Immerhin haben wir die 10.000 erreicht. Da haben wir doch schon so lange von geträumt“, sagt Börsenexperte Thomas Gebert.

Dass die Rekordjagd der Vorjahre so nicht weitergehen wird, war klar. Es gibt aber auch Hoffnung für das zweite Halbjahr. Wer nach unterbewerteten Aktien sucht, kommt an einer Kennzahl nicht vorbei: dem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). DER AKTIONÄR stellt die Top 5 im KGV-Vergleich vor.

Die Charts gibt es in der Bilder-Galerie:

 

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0