++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
10.05.2019 Thomas Bergmann

Vonovia: Hut ab vor diesem Chart!

-%
Vonovia

Viele Firmenchefs zittern wegen der Eskalation im Handelsstreit. Vor allem Technologiekonzerne und andere zyklische Unternehmen befürchten massive Auswirkungen auf die Weltkonjunktur und damit auf ihr Geschäft. Beim Immobilienriesen Vonovia hingegen herrscht zurzeit eitel Sonnenschin. Der Chart spricht Bände.

Vonovia, der größte Wohnungskonzern Deutschlands, ist gut in das Geschäftsjahr 2019 gestartet und deshalb auch positiv für den Rest des Jahres gestimmt. Folgerichtig steigt der Kurs seit dem Quartalsbericht - mittlerweile auf ein neues Rekordhoch bei rund 48 Euro.

Neben der Niedrigzinspolitik profitiert Vonovia von der starken Nachfrage nach Wohnraum und entsprechenden Miet- und Preissteigerungen bei Wohnungen. In diesen Tagen erweist sich ferner als Vorteil, dass die Bochumer rein gar nichts mit China und den USA zu tun haben.

Top-Pick

DER AKTIONÄR ist schon länger von Vonovia überzeugt - trotz Enteignungsdebatte und Nebenkostenaffären. Nach den jüngsten Kursavancen wird auch immer noch ein Potenzial von rund 20 Prozent gesehen. An schwachen Tagen kaufen!