Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
04.05.2022 Timo Nützel

US-Tech-Werte unter Beschuss - erwartete Zinserhöhung bereitet Sorgen

-%
Nasdaq 100

US-Technologie-Werte notieren vor dem Fed-Zinsentscheid weitestgehend im Minus. Neben enttäuschenden Wirtschaftsdaten sorgen sich Anleger am heutigen Mittwoch vor einem härteren Zinsschritt als bisher errwartet. S&P 500 sowie der NASDAQ 100 geben im frühen US-Handel folglich nach.  

Die US-Börsen haben am Mittwoch wenige Stunden vor der wohl nächsten Leitzinserhöhung durch die heimische Notenbank geschwächelt. Besonders Technologiewerte litten unter der allgemeinen Erwartung, dass in Anbetracht der hohen Inflation die Zinswende mit einer großen Anhebung um einen halben Prozentpunkt weitergehen wird. Es wäre die deutlichste Straffung der US-Notenbank Fed seit mehr als zwei Jahrzehnten. Schwache aktuelle Konjunkturdaten schürten zudem Sorgen, dass die Geldpolitik das Wirtschaftswachstum noch zusätzlich beeinträchtigen wird.

Zuletzt sank der Dow Jones Industrial um 0,07 Prozent auf 33.106,17 Punkte. Seit Wochenbeginn hatte der Leitindex moderat zugelegt, nachdem er am Montag zeitweise noch auf den tiefsten Stand seit Beginn des Ukraine-Kriegs am 24. Februar abgerutscht war. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Mittwoch um 0,50 Prozent auf 4.154,77 Punkte nach unten, während der technologielastige Nasdaq 100 1,47 Prozent auf 12.896,90 Zähler verlor. Beide Indizes waren zu Wochenbeginn sogar auf den tiefsten Stand seit dem Frühjahr 2021 gefallen. Technologiefirmen sind angesichts ihrer eher höheren Verschuldung besonders anfällig für steigende Zinsen.

Kritisch dürften die Fed-Aussagen auch über die aktuelle Zinsentscheidung hinaus beäugt werden. Einerseits gehen Börsianer davon aus, dass im Jahresverlauf weitere Zinsschritte folgen werden, mit vielleicht sogar 0,75 Prozentpunkten in einem Zug. Andererseits erwarten sie auch einen Fahrplan zur Abschmelzung der auf fast neun Billionen Dollar angeschwollenen Fed-Bilanz. Angehäuft wurde diese Summe durch üppige Wertpapierkäufe.

Aktuell leiden besonders Tech-Unternehmen. Mit einem Minus von 12,1 Prozent ist Skyworks Solution ist der Verlierer im NASDAQ 100. Danach folgen Crowdstrike mit minus 8,2 Prozent und IDEXX mit einem Kursverlust von 7,6 Prozent. 

Nasdaq 100 (WKN: CG3AA3)

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nasdaq 100 - PKT

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3