Neustart: Das 100.000 Euro Depot
17.10.2014 Stefan Limmer

US-Chiphersteller mit Zahlen: So reagiert die Infineon-Aktie

-%
DAX
Trendthema

Im Fokus der Marktteilnehmer steht am Freitag Infineon. Die US-Chiphersteller AMD und Sandisk enttäuschten mit ihren Ausblicken, Xilinx veröffentlichte hingegen besser als erwartete Zahlen für sein Geschäftsquartal und rechnet  zudem mit einer starken Erholung im laufenden Jahresviertel. Die Infineon-Aktie kämpft indes mit der 7-Euro-Marke.

"Der Umsatzausblick von AMD auf das vierte Quartal war schwach und auch der Umsatzausblick auf das laufende Quartal von SanDisk lag unter den Analystenprognosen", so ein Händler. Der Umsatz sank bei AMD im dritten Quartal im Jahresvergleich um zwei Prozent auf 1,43 Milliarden Dollar (1,1 Milliarden Euro), wie der US-Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Gewinn fiel mit 17 Millionen Dollar schmal aus. Der Aktienkurs sank nachbörslich um rund fünf Prozent, weil AMD mit den Zahlen die Markterwartungen verfehlte. 

Abwarten

Die charttechnische Situation von Infineon hat sich zuletzt massiv eingetrübt. Mehrere horizontale Unterstützungen wurden gebrochen. An der 7-Euro-Marke könnte sich die DAX-Aktie nun stabilisieren. Kürzlich veröffentlichte bereits Intel seine Quartalszahlen, die stärker ausfielen als gedacht. Vor einem Einstieg bei Infineon sollten Anleger jedoch eine Bodenbildung abwarten.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0