7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: Börsenmedien AG
12.06.2014 Marion Schlegel

Twitter: Sicherheitsproblem – das sagt die Aktie

-%
DAX

Twitter hat am Mittwoch wegen eines massiven Sicherheitsproblems seine Software Tweetdeck für rund eine Stunde blockiert. Durch eine Schwachstelle wurden Nachrichten über diverse Profile weiterverbreitet, unter anderem war der Account des britischen Senders BBC betroffen. Kurz vor der Abschaltung sorgte Twitter für Verwirrung mit der Ankündigung, die Sicherheitslücke sei gestopft worden. Das war allerdings nicht der Fall und die Firma musste zunächst den Stecker ziehen. Am Abend konnten sich Benutzer wieder regulär in Tweetdeck einloggen.

Beliebter Dienst
Tweetdeck ist ein sogenannter Twitter-Client - ein Programm, über das man auf den Kurznachrichtendienst zugreifen kann. Twitter hatte die britische Entwicklerfirma hinter Tweetdeck 2011 gekauft und die Software seitdem grundlegend umgebaut. Das Programm ist unter anderem bei aktiven Twitter-Nutzern wie Journalisten beliebt. Es ist nicht das erste Mal, dass Twitter-Dienste ins Visier von Angreifern geraten. So gab es im vergangenen Jahr eine Welle von Attacken, bei denen Accounts von großen Medien und bekannten Unternehmen gekapert wurden. In den vergangenen Monaten war es jedoch ruhig geworden.

Aktie stabilisiert sich
Der Aktie von Twitter konnte das Problem am Mittwoch allerdings nichts anhaben. Gegen den Markttrend legte der Wert in den USA um 0,5 Prozent zu. Allerdings war die Aktie auch in den Monaten zuvor deutlich eingebrochen. Zuletzt hat sich allerdings ein Boden ausgebildet. Rein aus technischer Sicht könnte nun durchaus eine Gegenbewegung anstehen. Anleger, die darauf wetten wollen, sichern sich aber mit einem Stopp knapp unterhalb der Tiefststände ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Twitter - €

Buchtipp: Social Audio - Willkommen am digitalen Lagerfeuer

Es war einmal eine Zeit, da war das Lagerfeuer der Ort, an dem ­Geschichten erzählt und Weisheiten ausgetauscht wurden. Irgendwann verschwanden die Lagerfeuer. Später kamen dann soziale Medien. Hier konnte man sein Essen fotografieren oder der Welt zeigen, wo man gerade in Urlaub war. Doch dann geschah etwas Wunderbares: Twitter, LinkedIn und Co lernten sprechen. Benutzer konnten sich auf den Plattformen treffen und sich miteinander unterhalten. Das Lagerfeuer war zurück! Wie man dieses digitale Lagerfeuer für eigene Inhalte optimal einsetzt, welche Plattformen es gibt, welche Kniffe, Tricks und möglichen Erlösquellen, das erklärt Rhetorik-Trainer ­Michael Ehlers gewohnt eingängig und amüsant in seinem neuesten Buch.
Social Audio - Willkommen am digitalen Lagerfeuer

Autoren: Ehlers, Michael
Seitenanzahl: 160
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-886-2