3 Top-Picks für bis zu 100% Rendite >> Report lesen
Foto: Shutterstock
22.06.2021 Markus Bußler

Twitter: Ein Schritt in die richtige Richtung

-%
Twitter

Nigerias Regierung ist bereit, sich mit Vertretern von Twitter zu treffen, um die Aussetzung des Kurznachrichtendienstes in dem westafrikanischen Land zu besprechen. Das teilte das Ministerium für Information und Kultur mit. Twitter habe um das Treffen gebeten, „um einen Weg nach vorne zu finden“, sagte der Sprecher des Ministeriums, Segun Adeyemi. Der Staat mit mehr als 200 Millionen Einwohnern werde eine Delegation von sechs Ministern schicken, hieß es. Wann und wo das Treffen stattfinden soll, war zunächst noch unklar.

Wenige Stunden zuvor hatte der Gerichtshof der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Ecowas am Dienstag entschieden, Nigeria dürfe keine Personen „einschüchtern, sanktionieren, verhaften oder strafrechtlich verfolgen“, die Twitter in der größten Demokratie Afrikas nutzen. Nigerias Regierung hatte Twitter am 4. Juni auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, nachdem die Plattform einen kontroversen Tweet des Präsidenten Muhammadu Buhari über den nigerianischen Bürgerkrieg löschte und das Konto des Staatschefs für zwölf Stunden suspendierte. Das Ministerium nannte keinen konkreten Grund für die Suspension, verwies jedoch darauf, dass die Plattform immer wieder für Aktivitäten genutzt werde, die imstande seien, Nigerias Existenz zu untergraben. Die nationale Rundfunkkommission erklärte die Nutzung von Twitter für Informationszwecke daraufhin als „unpatriotisch“. Bürgern, die die Twitter-Sperre der Regierung umgehen, wurde Strafverfolgung angedroht. Die Regierung eröffnete im Juni ein Konto bei dem indischen Twitter-Konkurrenten Koo.

Unabhängig vom Streit in Nigeria will Twitter mit neuen Diensten und Features neue Umsatzquellen erschließen. Bis zum Jahr 2023 sollen sich die Umsätze verdoppeln. Ein Ziel, das sich das Twitter-Management selbst gesetzt hat. Für die Aktie von Twitter sind stabilere, weil diversifiziertere Umsätze langfristig positiv zu werten. Anleger sollten im laufenden Aufwärtstrend entlang der GD200 dabeibleiben und die Gewinne laufen lassen.

Twitter (WKN: A1W6XZ)

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Twitter - €

Buchtipp: Social Audio - Willkommen am digitalen Lagerfeuer

Es war einmal eine Zeit, da war das Lagerfeuer der Ort, an dem ­Geschichten erzählt und Weisheiten ausgetauscht wurden. Irgendwann verschwanden die Lagerfeuer. Später kamen dann soziale Medien. Hier konnte man sein Essen fotografieren oder der Welt zeigen, wo man gerade in Urlaub war. Doch dann geschah etwas Wunderbares: Twitter, LinkedIn und Co lernten sprechen. Benutzer konnten sich auf den Plattformen treffen und sich miteinander unterhalten. Das Lagerfeuer war zurück! Wie man dieses digitale Lagerfeuer für eigene Inhalte optimal einsetzt, welche Plattformen es gibt, welche Kniffe, Tricks und möglichen Erlösquellen, das erklärt Rhetorik-Trainer ­Michael Ehlers gewohnt eingängig und amüsant in seinem neuesten Buch.
Social Audio - Willkommen am digitalen Lagerfeuer

Autoren: Ehlers, Michael
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-886-2

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot