Bullenstark investieren
02.10.2019 Thorsten Küfner

TUI: Chance auf schnelle 30 Prozent

-%
TUI

Das Marktumfeld für Luftfahrt- und Touristikaktien bleibt zwar rau, dennoch schlug sich die Aktie von TUI zuletzt relativ wacker. Im Zuge der Pleite des großen Konkurrenten Thomas Cook gelang dann der charttechnische Befreiungsschlag. Und nun steht der Kurs vor einer weiteren wichtigen Richtungsentscheidung.

So notieren die TUI-Anteile nun knapp unter dem Mehr-Monats-Hoch bei 11,06 Euro. Diese Marke wurde am vergangenen Dienstag im Zuge der Rallye zahlreicher Touristik- und Luftfahrtaktien nach der Pleite von Thomas Cook markiert. Nach der charttechnisch absolut gesunden Konsolidierungsbewegung der letzten Handelstage hat sich der Kurs allmählich wieder an dieses Hoch angenähert.

Glückt nun der Sprung über den Widerstand bei 11,06 Euro, wäre anschließend der Weg nach oben frei. Denn im Zuge der überraschenden Gewinnwarnung im Februar fiel die TUI-Aktie nahezu wie ein Stein von etwa 14 Euro bis auf 10 Euro. Dementsprechend gibt es in diesem Bereich nur ganz wenige ernstzunehmende Widerstände.

Mutige Anleger haben damit die Chance auf relativ rasche Trading-Gewinne von knapp 30 Prozent. Doch auch für langfristig orientierte Anleger bietet sich ein Einstieg bei dem hervorragend aufgestellten Touristikriesen mit einer – anders als Thomas Cook – soliden Bilanz und günstiger Bewertung an. Der Stopp sollte bei 8,20 Euro belassen werden. 

| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den täglichen Newsletter vom AKTIONÄR und finanztreff.de.

Wenn Sie sich bisher noch nicht registriert haben, besuchen Sie jetzt www.boersenbriefing.de und bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich das Börsen.Briefing.  Oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular. Schon am nächsten Börsentag erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Börsen.Briefing. kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt. Mit News, Kommentaren, Analysen und Empfehlungen.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0