10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Shutterstock
08.06.2021 Carsten Kaletta

TUI-Aktie: Diese Marken sind jetzt wichtig

-%
TUI

Der TUI-Aktie ist zuletzt die Puste ausgegangen. So konnte die psychologisch wichtige Fünf-Euro-Marke nicht mehr verteidigt werden. Und auch heute kommt der Titel nicht vom Fleck weg. Das Problem: Dem Papier des Reiseveranstalters fehlen derzeit klare, frische Kaufimpulse. Kurzum: Auf diese charttechnische Marken müssen Anleger nun achten.

Konkret: Die TUI-Aktie ist in den vergangenen Wochen tendenziell seitwärts gelaufen. Dabei scheiterte das Papier mehrfach an der Hürde im Bereich von 5,10 bis 5,12 Euro – zuletzt am 3. Juni 2021. An diesem Tag fiel die Aktie dann unter die Fünf-Euro-Marke und drehte erst an der wichtigen Unterstützung bei 4,85 Euro.

Das Problem: Mit dem Schlusskurs am 3. Juni bei 4,88 Euro wurde die charttechnische Lage nicht signifikant besser, zumal auch in den Folgetagen keine wirkliche Gegenbewegung einsetzte. Aktuell hält sich die Aktie zwar noch oberhalb des genannten Supports, doch in den kommenden Tagen könnte es aufgrund weiterer Abgaben durchaus bis zur 50-Tage-Linie (weiter) runtergehen. Diese wichtige Unterstützung liegt aktuell bei 4,76 Euro. Sollte die reißen, könnte der Kurs in der Folge bis auf 4,61 Euro fallen - schlimmstenfalls wäre ein Durchrutschen bis auf das Tief vom 9. April bei 4,22 Euro möglich.

Damit sich das technische Bild nachhaltig aufhellt, muss der Kurs idealerweise das Verlaufshoch vom 25. Februar bei 5,47 Euro überspringen. Dann könnte es in der Spitze bis auf sieben Euro gehen.

TUI (WKN: TUAG00)

Die TUI-Aktie braucht dringend frische Impulse. Dann könnte auch wieder das bisherige Jahreshoch bei 5,47 Euro in Angriff genommen werden. Wird das überwunden, ist die Bahn aus charttechnischer Sicht frei und weitere signifikante Kurssteigerungen sind möglich. Kurzum: Dabeibleiben.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
TUI - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1