24.05.2019 Andreas Deutsch

Top-Tipp CEWE: Da ist es!

-%
Cewe
Trendthema

Vor wenigen Tagen wies DER AKTIONÄR auf den vielversprechenden Chart von CEWE hin. Nun ist das Break da. Die Rallye der vergangenen Wochen kommt nicht von ungefähr: CEWE ist ein hochspannendes Tech-Unternehmen, das auf KI setzt und seine starke Marktstellung ausbaut. Die Aktie ist günstig zu haben.

Kaufsignal-Alarm! CEWE hat am Freitag den Widerstand im Bereich 85 Euro überwunden und mit 85,70 Euro ein neues Zwischenhoch markiert. Erweist sich das Break als nachhaltig, dürfte es nun rasch weitergehen in Richtung 90 Euro. Gelingt auch dieses Break, steht einem Angriff auf das Rekordhoch bei 93,30 Euro nichts mehr im Weg.

Auftrieb erhält die CEWE-Aktie durch eine positive Analystenstudie. Volker Bosse von der Baader Bank hat das Kursziel für CEWE von 92 auf 94 Euro angehoben und die Einstufung auf „Kaufen“ belassen. „Der Fotodienstleister ist ein grundsolides Unternehmen“, so Bosse. „Das wichtige Geschäft mit Fotobüchern profitiert von der hohen Qualität, die Cewe hier anbietet.“

Da geht mehr

DER AKTIONÄR hält ebenfalls große Stücke auf CEWE. Das Oldenburger Unternehmen wird immer noch von vielen Marktteilnehmern unterschätzt oder als langweilig angesehen. Dabei hat sich CEWE zu einem Top-Profiteur des Digitalfotografie-Booms entwickelt. Mit einem KGV von 16 ist die Aktie für ein Wachstumsunternehmen günstig zu haben. Das Chartbild sieht klasse aus. Aussichtsreich!