3 Top-Picks für bis zu 100% Rendite >> Report lesen
Foto: Börsenmedien AG
21.11.2014 Stefan Sommer

ThyssenKrupp nach den Zahlen: Jetzt kaufen?

-%
DAX

Das Sparprogramm des Industriekonzerns hat sich bezahlt gemacht. ThyssenKrupp kehrt nach drei Jahren mit Milliardenverlusten zurück in die Gewinnzone. Auch die angekündigte Dividende ist bei den Anlegern auf ein positives Echo gestoßen. Die Analysten haben nun ihre Einschätzungen zu dem DAX-Konzern überarbeitet.

Analyst Sven Diermeier von Independent Research hat sein Kursziel für ThyssenKurpp von 22 auf 23 Euro angehoben und seine Kaufempfehlung bekräftigt. Der Industriekonzern habe die Erwartungen im vierten Quartal operativ deutlich übertroffen, so der Experte. Zudem habe der Dividendenvorschlag positiv überrascht. Der Ausblick sei vermutlich erneut eher konservativ anzusetzen.

Nicht nur Optimismus

Eher skeptisch zeigt sich DZ-Bank-Analyst Dirk Schlamp. Die Gesamtjahreszahlen von ThyssenKrupp haben ein gemischtes Bild abgegeben, so der Experte. Die Prognosen für den operativen Gewinn (EBIT) haben seine und die Markterwartungen verfehlt. Insgesamt habe er den Eindruck gewonnen, dass der DAX-Konzern wegen gestiegener Konjunkturrisiken etwas vorsichtiger geworden ist. Von der geplanten Dividende zeigte sich Schlamp überrascht. Der Analyst sieht den fairen Wert für ThyssenKrupp bei 18 Euro und rät den Wert nach wie zu verkaufen.

Tradingchance

Die guten Zahlen und die Aussicht auf eine Dividende haben der Aktie zuletzt den Schwung über die wichtige 20-Euro-Marke gebracht. Gelingt es dem Wert diesen Bereich nachhaltig zu verteidigen, könnte es schon bald wieder in Richtung des Jahreshochs bei 22,80 Euro sein. Risikobewusste Anleger können sich bereits eine erste Position ins Depot legen und mit einem engen Stopp absichern.

 

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Technische Analyse von Aktientrends

Dieser Klassiker aus der Feder von Robert D. Edwards und John Magee erschien erstmals im Jahr 1948. Er wurde über die Jahre von den Autoren und ihren Schülern stetig weiterentwickelt und aktualisiert. Nun liegt die überarbeitete und aktualisierte elfte Auflage endlich auch auf Deutsch vor. Das Buch behandelt technische Themen wie die Dow-Theorie, Umkehrmuster, Konsolidierungsformationen, Trends und Trend­kanäle, die technische Analyse von Rohstoffcharts sowie Fortschritte der Investment-Technologie. Das Buch enthält ferner Leitfäden für die Aktienauswahl, die Trenderkennung, den Kapitaleinsatz und das Risikomanagement. Hinzugekommen sind Kapitel zur Pragmatischen Portfolio-Theorie als elegantere Alternative zur Modernen Portfolio-Theorie sowie eine neuere, einfachere und leistungsfähigere Alternative zur Dow-Theorie.
Technische Analyse von Aktientrends

Autoren: Edwards, Robert D. Magee, John Bassetti, W.H.C.
Seitenanzahl: 688
Erscheinungstermin: 10.02.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-737-7

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot