12.12.2016 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Ausbruch geglückt – das macht Hoffnung auf mehr

-%
DAX
Trendthema

Es liegt eine bewegte Woche hinter der Aktie von ThyssenKrupp. Der Industrie- und Stahlkonzern hat im freundlichen Marktumfeld deutlich zugelegt und nach Monaten der Seitwärtsbewegung den Ausbruch geschafft. Ein neues Kaufsignal wurde generiert, auch der leichte Rücksetzer am Freitag hat daran nichts geändert.

Am Montag bekommt ThyssenKrupp neuen Schwung durch das Analysehaus Jefferies, das das Kursziel von 26 auf 30 Euro angehoben. Neben der allgemein guten Börsenstimmung zum Jahresende hat der DAX-Titel zuletzt zudem von erneut aufkommenden Spekulationen um die Konsolidierung in der Branche profitiert. Die Financial Times hatte in der vergangenen Woche berichtet, dass das indische Industriekonglomerat Tata kurz davor stehe, eine Lösung für das Problemwerk in Großbritannien zu finden.

Tata gilt als Hauptkandidat für eine mögliche Fusion mit der Stahlsparte von ThyssenKrupp. Heinrich Hiesinger, der Chef des DAX-Konzerns, ist einer der größten Fürsprecher für die Konsolidierung in der Stahlsparte. Diese war in den vergangenen Jahren aufgrund der starken Überkapazitäten in eine schwere Krise gerutscht.

Starkes Kaufsignal

Es wurde auch bekannt, dass ThyssenKrupp bereits seit Anfang des Jahres Opfer von massiven Hacker-Angriffen geworden ist. Dies dürfte den Aktienkurs allerdings nicht nachhaltig belasten. Durch die Hoffnung auf eine Lösung für die Stahlsparte sollte der Aufwärtstrend vielmehr weiter anhalten. Mit dem Ausbruch aus dem Seitwärtstrend liegt die AKTIONÄR-Empfehlung gut im Rennen. Anleger bleiben an Bord und ziehen den Stoppkurs auf 19,00 Euro nach.

(Mit Material von dpa-AFX)


Bietet Silber Vorteile in der Geldanlage?

 
Autor: Roos, Hubert
ISBN: 9783941493285
Seiten: 126
Erscheinungsdatum: 10.03.2010
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Investoren fragen sich, wie es mit Aktien und Anleihen weitergeht, ob sie sich auf Inflation oder Deflation einstellen müssen und mit welchen Investments in den kommenden Jahren Gewinne zu erzielen sein werden. Rohstoffe werden mittlerweile als eigene Anlageklasse erkannt – und unter ihnen nimmt Silber eine ganz besondere Stellung ein. Es ist ein Industrieprodukt und es war – wie Gold – über Jahrhunderte ein hoch geschätztes Zahlungsmittel. Nach einer langen Pause wurde Silber wiederentdeckt und feiert nun sein Comeback. Für Privatanleger gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, von den Chancen des Silbermarktes zu profitieren. "Big Silver" liefert interessierten Anlegern wichtige Hintergrundinformationen, zeigt, welche Besonderheiten es im Silbergeschäft zu beachten gilt, und bietet Hilfestellung bei der Auswahl der passenden Anlageinstrumente.