Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
15.12.2014 Stefan Sommer

ThyssenKrupp: Aktie mit 25 Prozent Kurspotential

-%
DAX

Die Aktie von ThyssenKrupp hat in diesem Jahr deutlich zulegen können. Seit Jahresbeginn steht ein Plus von über 21 Prozent zu buche. Damit zählt der Titel zu den Top-Werten im DAX. Auch die Analysten sind weiter optimistisch für Deutschlands größten Stahlhersteller.

Analyst Sven Diermeier von Independent Research hat seine Kaufempfehlung für ThyssenKrupp bekräftigt und das Kursziel von 23 auf 25 Euro angehoben. Anlass der Studie ist das eingestellte Verfahren wegen des Verdachts illegaler Preisabsprachen gegen drei führende europäische Stahlkocher - darunter auch ThyssenKrupp - durch das Bundeskartellamt. Damit falle ein Unsicherheitsfaktor weg, so Diermeier. Zudem erscheine der Unternehmensausblick für das laufende Geschäftsjahr teilweise konservativ.

Auch die US-Bank JPMorgan ist optimistisch für die weitere Entwicklung des DAX-Konzerns. Analyst Alessandro Abate hat die Einstufung für ThyssenKurpp auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Die trotz des äußerst trüben Konjunkturumfelds gute Entwicklung des Essener Industriekonzerns habe die Glaubwürdigkeit des Managements deutlich gesteigert, so der Experte. ThyssenKrupp verfüge über solides Wachstumspotenzial.

Ausbruch vertagt

Aus charttechnischer Sicht ist die ThyssenKrupp-Aktie zuletzt an der 22-Euro-Marke gescheitert. Aktuell notiert der Titel über der Unterstützung im Bereich von 20 Euro. Sollte diese in einem schwachen Gesamtmarkt nicht halten, könnte der Abverkauf bis 19 Euro weiter gehen.

Abwarten

Die Aktie von ThyssenKrupp hat langfristig durchaus Potenzial. Ein Neueinstieg bietet sich derzeit aber nicht an. DER AKTIONÄR hat bereits darauf hingewiesen, dass Anleger erst auf ein deutliches Kaufsignal warten sollten. Dieses würde bei einem Ausbruch über das Jahreshoch im Bereich von 27,80 Euro generiert. Bereits investierte Anleger bleiben weiterhin dabei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3