Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
28.09.2020 Nikolas Kessler

Tesla: Heiße Batterie-News – Rebound läuft weiter

-%
Tesla

Beim „Battery Day“ in der Vorwoche ließ Tesla wenig Zweifel an den großen Ambitionen in Sachen Batterie-Produktion aufkommen. Am heutigen Montag sorgen gleich zwei Meldungen zum Ausbau der Kapazitäten für Schlagzeilen – und für weitere Gewinne der Tesla-Aktie.

Tesla erwägt offenbar, eine Minderheitsbeteiligung am Batteriegeschäft des südkoreanischen Chemiekonzerns LG Chem zu erwerben. Das meldet die Korea Times am Montag unter Berufung auf Finanzkreise. Laut dem Bericht könnte sich Tesla bis zu zehn Prozent der Anteile an LG Energy Solutions sichern, wenn sich die Sparte voraussichtlich im Dezember per Spinoff von der Mutter LG Chem löst.

Durch die Beteiligung könnte Tesla einen stetigen Nachschub an Batterien für seine E-Autos sicherstellen – vor allem dann, wenn die Produktion in den kommenden Jahren wie angekündigt deutlich hochgefahren werden soll.

Bislang setzte Tesla vor allem auf den LG-Rivalen Panasonic, mit dem der Autobauer seine Gigafactory in Nevada betreibt. Angesichts der Produktionsziele könnte die jedoch bald an ihre Grenzen stoßen. Um die Lieferkette zu diversifizieren bezieht Tesla deshalb schon heute Batterien von LG Chem und hat kürzlich auch begonnen hat, Batterien vom chinesischen Anbieter Contemporary Amperex Technology zu kaufen.

Tesla-Deal sorgt für Kursexplosion

Bereits bestätigt ist derweil ein Deal mit der australischen Lithiumfirma Piedmont Lithium. Beide Firmen haben sich auf einen Fünfjahresvertrag über die Lieferung von hochreinem Lithiumerz geeinigt. Die Aktie von Piedmont Lithium explodiert daraufhin um bis zu 250 Prozent (DER AKTIONÄR berichtete).

Tesla (WKN: A1CX3T)

Auch die Tesla-Aktie kann am Montag über drei Prozent zulegen. Nachdem die Empfehlung in den turbulenten Tagen seit dem Allzeithoch ausgestoppt wurde, hellt sich das Chartbild nun wieder auf. Trader setzen auf eine Fortsetzung der Erholung.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8