Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: IMAGO
22.02.2022 Maximilian Völkl

Tesla: Elon Musk attackiert SEC erneut – Aktie leidet unter Marktturbulenzen

-%
Tesla

Während die Verluste am Gesamtmarkt in den USA am Dienstag etwas geringer ausfallen als befürchtet, steht die Aktie des Elektroautobauers Tesla stark unter Druck. Mit einem Minus von knapp sechs Prozent rückt das Mehrmonatstief von Ende Januar sehr nah. CEO Elon Musk streitet derweil weiter mit der Börsenaufsicht SEC.

Schon seit Jahren steht Musk im Clinch mit der SEC. Seit seinen Tweets zu einer möglichen Privatisierung von Tesla muss er seine Beiträge in den sozialen Medien prüfen lassen. Musk wirft der SEC dagegen vor, eine „Shortseller Enrichment Commission“ zu sein – also, dass sie Leerverkäufern helfe, Geld zu verdienen. Nun beschuldigt er sogar einen Mitarbeiter der Behörde, Untersuchungsergebnisse illegal weitergegeben zu haben.

In einem Schreiben seiner Anwälte fordert Musk, dass das Verhalten der Behörde untersucht werde und dass die Mitarbeiter der SEC ihre Aufzeichnungen und Geräte aufbewahren sollten. Der Inhalt der angeblichen Leaks, der Name des Mitarbeiters, oder der Ort, an dem sie veröffentlicht wurden, sind allerdings nicht bekannt. Klar ist jedenfalls: Die Auseinandersetzung zwischen der SEC und dem twitter-freudigen und eigenwilligen Tesla-CEO scheint noch lange nicht vorbei zu sein.

Schwieriger Gesamtmarkt

An der Börse wird es derweil immer ungemütlicher für Tesla. Die Branchenrotation raus aus Wachstumswerten trifft den E-Auto-Pionier mit voller Wucht. Immer stärker werden die Sorgen, dass die hohe Bewertung angesichts steigender Zinsen und weit in der Zukunft liegender Gewinne nicht mehr zu rechtfertigen ist. Die Zuspitzung des Ukraine-Konflikts, die den Gesamtmarkt weiterhin stark belastet, verschärft die Situation zudem.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Die Tesla-Aktie ist mit einem Börsenwert von knapp einer Billion Dollar auch nach dem Rücksetzer noch mehr als sportlich bewertet. Gerade im aktuell turbulenten Marktumfeld kann das zur Gefahr werden. Das Risiko ist dementsprechend höher etwa im Vergleich zu einem Investment in General Motors.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tesla - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8