7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Tesla
05.03.2021 Laurenz Föhn

Tesla: "Es war schmerzhaft"

-%
Tesla

Der als Tesla-Bulle geltende Investor Ron Baron hat seit August insgesamt 1,8 Millionen Aktien des Elektroauto-Pioniers für Kunden verkauft. "Es war schmerzhaft, jede einzelne Aktie zu verkaufen", sagte der Milliardär in einem Interview auf CNBC. Sollten Anleger jetzt Baron folgen und sich ebenfalls von ihren Tesla-Anteilen trennen?

2014 hatte Baron Capital rund 387 Millionen Dollar in Aktien des Elektroautobauers investiert. Die Investmentgesellschaft von Ron Baron hat sich in den vergangenen Monaten von 1,8 Millionen Anteilen der rund acht Millionen Anteile umfassenden Position getrennt. Grund: Die Position hatte laut Baron zuletzt einen zu großen Anteil im Portfolio ausgemacht.

Privat habe der Milliardär indes keine seiner mehr als 1,1 Millionen Aktien des Elektroautoherstellers verkauft. Baron glaubt, dass die Tesla-Anteilsscheine in den nächsten zehn Jahren auf 2.000 Dollar steigen werden.

Tesla-Konkurrenz wird größer

Interessanterweise hat sich der 78-jährige Amerikaner auch bei der Konkurrenz umgeschaut. Baron habe seine Investitionen in Bezug auf elektrische und autonome Fahrzeuge außerhalb von Tesla diversifiziert. Sehr angetan zeigt er sich vor allem von Rivian. Zu den Investoren des Start-Ups gehört unter anderem der E-Commerce-Gigant Amazon. 

Tesla (WKN: A1CX3T)

Die Tesla-Aktie hat 2020 eine atemberaubende Rallye hingelegt. Seit Februar ist die Luft aber raus. Der Kursverfall hat sich die letzten Tage sogar beschleunigt. Sollte die psychologisch wichtige Marke von 600 Dollar unterschritten werden, droht ein weiterer Abverkauf. Wer dabei ist, beachtet den Stopp bei 375 Euro.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8