7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Tesla
30.03.2021 Jochen Kauper

Tesla: Jefferies senkt den Daumen – Kursziel runter! Wann kommt endlich der Elektro-Brummi?

-%
Tesla

Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Tesla von 775 auf 700 Dollar gesenkt. Darüber hinaus könnte eine erneute Verschiebung des Rollout des Tesla-Semi auf die Stimmung schlagen…

Die in den vergangenen Monaten wieder zurechtgerückte Bewertung ergebe Sinn, sowohl absolut als auch relativ zu den herkömmlichen Autobauern, schrieb Jefferies-Analyst Philippe Houchois in einer aktuellen Studie. Die Kursschwankungen seien mehr Resultat des "Lärms um Bitcoin und Tweets" und weniger getrieben von fundamentalen Veränderungen. Houchois hält die Tesla-Aktie bei 700 Dollar für fair bewertet.

Auch neben der Kurzielsenkung von Jefferies gibt es keine guten News rund um Tesla. Elon Musk lässt in einem neuen Kommentar auf Twitter Zweifel an Teslas Produktionskapazität für Zellen und dem Elektro-LKW Semi in diesem Jahr aufkommen.

Das Problem: In einem vor kurzem veröffentlichen Twitter-Kommentar ließ Elon Musk durchblicken, dass Teslas Elektro-LKW-Produktion an die Produktion der neuen Tesla 4680-Batteriezelle gekoppelt ist, die der Autohersteller während seines "Battery Day" im vergangenen September enthüllt hat.

twitter.com

Soll heißen: Es scheint, als hätte der Tesla-CEO mittlerweile einen weniger optimistischen Ausblick auf das Tesla Semi-Programm….

Es ist Stand heute davon auszugehen, dass sich der Rollout des Tesla Brummis noch weiter verzögern wird. Zur Erinnerung: Der Tesla Semi, das Elektro-Semi-Truck-Programm des Elektroauto-Pioniers, hat bereits mehrere Verschiebungen erlebt. Ursprünglich sollte dieser 2019 auf den Markt kommen.


Tesla (WKN: A1CX3T)

Die Tesla-Aktie hat zuletzt deutlich an Momentum eingebüßt. Bis Ende Januar war die Tesla-Aktie von einem Hoch zum anderen geeilt. Am 25. Januar kostete sie zeitweise sogar etwas mehr als 900 Dollar. Seit Februar kennt der Kurs vor allem den Weg nach unten. Dabei verlor die Aktie bis Anfang März 40 Prozent, ehe es zuletzt wieder langsam etwas bergauf ging.


Dennoch: Tesla bleibt der First Mover in Sachen Elektromobilität, Software und Autonomes Fahren. Auch die Investition in die Kryptowährung Bitcoin spricht für die Weitsicht einerseits und auch die Risikobereitschaft des CEOs auf der anderen Seite. Anleger bleiben investiert, wobei die Bewertung nach wie vor extrem sportlich ist.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8