9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
17.08.2021 Benjamin Heimlich

Tencent Music Group: Aktie rauscht ab – trotz guter Zahlen

-%
Tencent Music Entertainment

Weder der deutliche Zuwachs bei den zahlenden Nutzern, noch ein höher als erwarteter Nettogewinn können der Aktie der Tencent Music Group am Dienstag helfen: Trotz guter Ergebnisse im zweiten Quartal brechen die Papiere zweistellig ein – deutlich stärker als die anderen chinesischen Technologiewerte.

Den Gesamtumsatz schraubte der Musikstreaming-Konzern im zweiten Jahresviertel auf 1,23 Milliarden Dollar und bliebt damit nur leicht unter den Schätzungen der Analysten von 1,25 Milliarden.

Die Umsätze mit Online-Musikdiensten stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33 Prozent. Gleichzeitig wuchsen die Einnahmen aus Musik-Abonnements auf 276 Millionen Dollar an – ein Plus von 36 Prozent gegenüber dem Q2 2020.

Das starke Wachstum ist auf deutlich mehr zahlende Nutzer zurückzuführen. Für das zweite Quartal weist Tencent Music 66 Millionen zahlende Online-Musiknutzer aus. 41 Prozent mehr als noch vor einem Jahr.

Mit einem Nettogewinn von 135 Millionen Dollar übertraf das Unternehmen sogar die Analysten-Erwartungen, die bei 133 Millionen Dollar lagen.

Obwohl sich das Management noch am Montag zuversichtlich geäußert hatte, dass die Regulierungsbehörden eine gesunde Entwicklung der Musikindustrie fördern wollen, bricht die Aktie am Dienstag um 13 Prozent ein.

Im Vergleich mit den anderen unter Druck stehenden chinesischen Technologie-Konzernen, die jeweils zwischen drei und fünf Prozent abgeben, war das der mit Abstand höchste Tagesverlust.

Tencent Music Entertainment (ISIN: US88034P1093)

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten bleibt DER AKTIONÄR in diesem Segment weiter an der Seitenlinie.