Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
28.06.2021 DER AKTIONÄR

Sleep Number: Guter Schlaf und traumhafte Renditen

Der Mensch verbringt rund ein Drittel seiner Lebenszeit im Bett. Kein Wunder also, dass viele Menschen großen Wert auf Qualität bei der Auswahl der richtigen Schlafunterlage legen. Denn „Wie man sich bettet, so liegt man“, lautet ein berühmtes Sprichwort. Aufgrund des stetig steigenden Interesses hat die Schlafindustrie in den letzten Jahren großen Zuwachs erfahren. So auch Sleep Number: Dank moderner Technik zählt dieses Unternehmen zu den Marktführern in der Bettenwelt und bietet den Anlegern zudem die Aussicht auf traumhafte Renditen.

Das im US-amerikanischen Minnesota ansässige Unternehmen beschäftigt sich schon seit Ende der 80er-Jahre mit dem Thema Schlafverhalten und Optimierung und bietet hierfür die passenden Betten und Matratzen an. Dabei setzt Sleep Number heute vor allem auf technische Lösungen. So ist das Unternehmen bekannt für seine smarten Matratzen, mit denen das Schlafverhalten gemessen werden kann. Durch verschiedene Extras – etwa dem Anti-Schnarch-Feature – verstellt die Matratze automatisch ihre Position, um bei registrierten Schnarchgeräuschen gegenzusteuern. Das oftmals als klügstes Bett der Welt betitelte Produkt punktet darüber hinaus auch mit einer integrierten Fußwärmerfunktion.

Weitere innovative Lösungen für das kommende Jahr stehen bereits in den Startlöchern. So sollen mit dem Climate 360 Smart Bed nicht nur Herzfunktionen und Atmung registriert werden, sondern auch ein Temperaturausgleich erfolgen. Dadurch wird beispielsweise in bei hohen Temperaturen übermäßiges Schwitzen effektiv verhindert, was für die Schlafqualität von großer Bedeutung ist.

Sleep Number kommt mit seinen Produkten am Markt an, das Unternehmen profitiert vom Trend zum steigenden Gesundheitsbewusstsein und zur Digitalisierung im Alltag. Um 30 Prozent stieg die Nachfrage im ersten Quartal 2021. Und dabei soll es nicht bleiben. Mit welchen Aussichten die Analysten bei Sleep Number für das kommende Jahr rechnen und welche weiteren Gründe jetzt für einen Kauf des Papiers sprechen, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe 26/21 von DER AKTIONÄR.

JETZT AKTIONÄR WERDEN!

DER AKTIONÄR verrät Ihnen im aktuellen Heft außerdem die Anti-Geld-weg-Strategie: Das derzeit bestimmende Thema an den Weltbörsen ist die aktuelle Zins- und Inflationsentwicklung – doch mit diesen Aktien kommt keine Inflationsangst auf.

Sie wollen das Börsenmagazin von Deutschlands Nummer 1 erst unverbindlich testen? Kein Problem! Mit dem Probeabo sichern Sie sich vier digitale Ausgaben von DER AKTIONÄR und ein Willkommensgeschenk: die neue Ausgabe des Monatsmagazins einfach börse.

Jetzt Probeabo testen und sofort profitieren!