Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
28.06.2021 Michael Schröder

Deutsche Nebenwerte: Da geht noch mehr

ADVA, Ernst Russ und Nynomic notieren im Bereich ihrer Jahreshochs. Es gibt gute Gründe für eine Trendfortsetzung. Doch auch Small Caps wie PVA TePla oder q.beyond, die nach einer dynamischen Aufwärtsbewegung in den Konsolidierungsmodus gewechselt sind, stehen vor der Wiederaufnahme des Aufwärtstrends.

Teure Fracht

Beim Thema Containerschifffahrt denken Anleger zuerst an Konzerne wie Moeller-Maersk oder Hapag Lloyd. Mit der Hamburger Ernst Russ AG gibt es aber noch eine international agierende Reederei, die sich selbst als Investor in zukunftsfähige und nachhaltige Schiffsprojekte sieht und in jedem Fall einen Blick wert ist. Denn das Wachstum sollte sich trotz unverändert erschwerter Handels- und Logistikbedingungen weiter beschleunigen. Neben der Ausweitung der Flotte auf 71 Schiffe dürften sich deren Auslastung und die Erhöhung der Charterraten positiv auswirken. Letztere sollten durch die coronabedingte Schließung des viertgrößten Containerhafens der Welt in Shenzhen kräftig steigen. 

Vorstand Robert Gärtner erwartet 2021 eine „erhebliche Umsatz- und Ergebnissteigerung“. Experten rechnen mit einem Umsatzplus von 39 Prozent und einer Vervielfachung des operativen Gewinns.

Leinen los

Spezialwert: Mit kleiner Position an Bord gehen und höhere Kurse ansteuern.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.