01.07.2019 Maximilian Völkl

Siemens-Aktie: Geht die Party jetzt los?

-%
Siemens
Trendthema

Im freundlichen Marktumfeld zieht am Montag auch die Siemens-Aktie wieder an. Noch fehlt dem DAX-Titel zwar der entscheidende Impuls für den Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend. Doch die Aussichten für den Industriekonzern sind gut. Der Umbau dürfte sich auszahlen, Experten sehen viel Potenzial in der neuen Ausrichtung.

Siemens zählt zu den Lieblingen der Analysten. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg covern derzeit 29 Experten regelmäßig die Aktie. Kein einziger davon rät zum Verkauf. 19 Mal steht das Votum „Buy“ zu Buche. Zehn Analysten raten, die Aktie zu halten. Im Durchschnitt liegt das Kursziel bei 124,35 Euro – auf dem aktuellen Niveau entspricht das einem Potenzial von 17 Prozent.

Besonders optimistisch zeigt sich Daniel Gleim von MainFirst. Sein Kursziel von 145 Euro liegt noch einmal deutlich über dem Rekordhoch der Siemens-Aktie. Ende Juni 2017 notierte der Titel bei 133,50 Euro. Zum Vergleich: Am skeptischsten für Siemens ist derzeit Alasdair Leslie von der Société Générale. Er sieht den fairen Wert bei 100 Euro – und damit nur marginal unter dem derzeitigen Kursniveau.

Siemens (WKN: 723610)

DER AKTIONÄR ist ebenfalls überzeugt, dass sich der Umbau von Siemens langfristig auszahlen wird. Allerdings ist die neue Strategie zeit- und kostenintensiv. Die Kursentwicklung spiegelt deshalb die Euphorie bei den Experten noch nicht wider. Langfristig orientierte Anleger bleiben aber an Bord.