Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
29.01.2014 Stefan Sommer

SAP: Blick in die Zukunft – Aktie mit Potenzial

-%
DAX

Die SAP-Aktie dreht im Handelsverlauf ins Plus. Die Aktie musste nach Bekanntgabe der Jahreszahlen in der letzten Woche deutliche Verluste hinnehmen. Nun kann der Wert sich wieder etwas erholen. Das Unternehmen hat ambitionierte Ziele für die Zukunft wie den Ausbau des Cloud-Computing und der Big-Data-Dienstleistungen.              

Der Softwarekonzern will momentan seine Marktposition im Cloud-Computing auszubauen. Zugunsten des Wachstums hat SAP seine Gewinnziele um zwei Jahre nach hinten verschoben. „Langfristig können wir mit diesem Geschäftsmodell dieselben Margen erzielen wie mit unserem traditionellen Geschäft“ sagte Finanzvorstand Werner Brandt in einem Interview mit der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag“.

Mit Big-Data-Technologie in die Zukunft

SAP will an der „vierten industrielle Revolution“ teilhaben. Das Zukunftsprojekt zeigt ein Modell einer intelligenten Fabrik die vollständig automatisiert und mit dem Internet verbunden ist. SAP entwickelt dafür die Software. Zuerst muss allerdings die Elektronik in den Werkstätten in der Lage sein, die enormen Massen an Daten in dem Herstellungsprozess umzusetzen.

Diese Vision könnte demnächst Realität werden. Das Softwareunternehmen will die Software für den Umgang mit Big-Data-Dienstleistungen anpassen. Technische Fortschritte in der Kommunikationstechnologie treiben den Sektor voran. So soll die Massenproduktion sehr flexibel, effizient und vor allem anpassbar sein.

Mit den Big-Data-Dienstleisungen und dem Ausbau des Cloud-Computing legt der Softwarekonzern das Fundament für die Zukunft. Kursrücksetzer können als gute Einstiegsmöglichkeit genutzt werden. DER AKTIONÄR hält an seinem Optimismus für SAP fest.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8