++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
24.01.2014 Stefan Limmer

SAP-Aktie unter Druck – wann kommt die Trendwende?

-%
SAP

Die SAP-Aktie steht am Freitag vor Börseneröffnung unter Druck. Für Verunsicherung sorgt eine negative Einstufung der Privatbank Berenberg. Daud Khan stuft in seiner jüngsten Studie die Softwareaktie von „Buy“ auf „Hold“ herab und senkt das Kursziel von 71,00 auf 64,00 Euro.

Zudem konnte sich die Aktie am Donnerstag der schwachen Gesamtmarktstimmung nicht entziehen. Aktuell notiert SAP jedoch an der massiven horizontalen Unterstützung bei 58,00 Euro und auch die 200-Tage-Linie dürfte für Stabilisierung sorgen. Positive Impulse könnten auch die jüngsten Zahlen von Microsoft bringen. Zwar ist der US-Konzern kein Wettbewerber, das gute Quartalsergebnis dürfte aber für eine allgemein gute Stimmung im Techsektor sorgen. 

Dabeibleiben

SAP befindet sich mit seiner Konzentration hin zum Cloud-Computing auf dem richtigen Weg. Aufgrund des langfristigen Potenzials ist damit auch die zurückgesteckte Prognose, dass die angestrebte operative Marge von 35 Prozent erst im Jahr 2017 statt bereits 2015 erreicht wird vertretbar. Investierte Anleger bleiben dabei. Rücksetzer bieten Kaufchancen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0