9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
17.03.2014 Michael Schröder

SAP-Aktie: Citigroup-Kaufempfehlung beflügelt Cloud-Spezialisten

-%
SAP

Die US-Bank Citigroup hat SAP von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 57 auf 62 Euro angehoben. Bereits in der Vorwoche hatte die Investmentbank Morgan Stanley nach einer Fachkonferenz in San Francisco die Einstufung für die DAX-Aktie auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 67 Euro bestätigt.

Die Geschäftszahlen des SAP-Konzerns schienen einen Boden gefunden haben und der deutsche Schlüsselmarkt dürfte sich bessern, so Analyst Walter Pritchard. Die in der Vergangenheit aufgeblasenen Erwartungen an die Aktie seien nun entwichen. Er halte die Prognose für das Cloudgeschäft im kommenden Jahr noch immer für zu hoch, weswegen SAP wohl zukaufen werde, um das Umsatzziel von zwei Milliarden Euro zu erreichen. Die Aktien der Walldorfer hätten jüngst schwächer abgeschnitten als alle relevanten Indizes und wiesen nun die niedrigste relative Bewertung seit vier Jahren auf.

Foto: Börsenmedien AG

DER AKTIONÄR hält an seinem Fazit fest: Der SAP-Aktie bleibt weiterhin ein attraktives Investment. Mit zukunftsweisenden Technologien wie dem Cloud-Geschäft und Big-Data-Dienstleistungen ist der Konzern bestens gerüstet. Der Kurs sollte sich nach der schwachen Entwicklung in der Vorwoche oberhalb der 54-Euro-Marke wieder stabilisieren und eine Gegenbewegung starten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8