Dividenden-Boom: jetzt bis zu 10 % Rendite rausholen
21.04.2020 Dr. Dennis Riedl

Relative Stärke HDAX & SDAX: Outperformer-Liste für das Q2

-%
Evotec

Aktien nach ihrer Trendstärke zu sortieren macht Sinn: Ein langfristiger Vergleich zwischen „starken“ und „schwachen“ Aktien zeigt eine regelmäßige Outperformance – und das bereits seit Jahrzehnten. In diesem Artikel wird einmal die gesamte Aktienliste der deutschen Performance-Indizes abgebildet. An ihr lassen sich mühelos die eigenen Depotwerte abgleichen.

Relative Stärke mittels TSI-Werten

„Verlierer meiden und Gewinner laufen lassen“ ist eine der Börsenweisheiten, die sich tatsächlich durch empirische Studien nachweisen lässt. Welche Aktien aktuell sehr starke Trends aufweisen (und damit eine erhöhte Wahrscheinlichkeit besitzen, den Markt auch im Q2 outzuperformen), verrät die aktuelle TSI-Rangliste: Je höher der TSI-Score, umso stärker der Trend!

Ergebnisse der letzten 20 Jahre

Ergebnisse der letzten 20 JahreWer konsequent nach obiger Liste angelegt und dabei nur die Aktien mit TSI-Wert > 80 gehalten hat, kam in den letzten 20 Jahren zu folgender Kapitalkurve (blau). Das Halten von Aktien mit TSI-Wert < 20 hätte hingegen zur schwarzen Kurve geführt.

TSI USA: Das Einsteiger-Angebot

Angewandt auf die US-Tech-Aktien funktioniert die jüngste Entwicklungsstufe der TSI-Strategie besonders gut (Backtest: 26% p.a., Real seit 2016: +30% p.a.). Probeabo testen? Nur noch bis 3. Mai!

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €
Qiagen - €
ThyssenKrupp - €
ISRA Vision - €
Delivery Hero - €
AIXTRON NEUE - €

Buchtipp: Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Schon als Junge war Jim Cramer fasziniert vom Börsengeschehen und entdeckte schnell sein Händchen für aussichtsreiche Trades. Er erzählt auf brillante Weise, wie er als gefragter Journalist sein ganzes Hab und Gut verlor und dennoch niemals aufgab. Cramer verschrieb sich mit Haut und Haar dem Aktienmarkt, kämpfte sich zurück und wurde wohlhabender Vermögensmanager, dessen ständige Begleiter irrsinniges Tempo und immenser Druck waren, um den Markt und die anderen Fondsmanager zu übertreffen. Cramer – der die Wall Street besser kennt als irgendjemand sonst – nimmt den Leser mit auf eine Besichtigungstour, bei der keine Tür verschlossen bleibt. Er enthüllt, wie das Spiel gespielt wird, wer die Regeln bricht und wer den Schaden davonträgt.
Bekenntnisse eines Wall-Street-Süchtigen

Autoren: Cramer, James J
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 22.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-846-6

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot