Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
05.10.2020 Jochen Kauper

Puma: Großaktionär Kering verkauft Anteil – Aktie unter Druck

-%
Puma

Der französische Mode- und Luxuskonzern Kering will einen Teil seiner Anteile am Sportartikelhersteller Puma an den Markt bringen. Insgesamt sollen 8,8 Millionen Aktien, die 5,9 Prozent des Aktienkapitals von Puma ausmachen, verkauft werden, teilte Kering am Montag in Paris mit. Die Platzierung soll im Wege eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens erfolgen. Nach dem Verkauf würde Kering noch etwa 9,8 Prozent der ausstehenden Puma-Aktien halten.

Puma (WKN: 696960)

Die Puma-Aktie steht am Montagabend unter Druck. Anleger nutzen den Kursabschlag, um bestehende Positionen aufzustocken. DER AKTIONÄR rechnet aufgrund der jüngsten Geschäftszahlen von Wettbewerbern mit einem deutlichen Umsatzanstieg im dritten Quartal.