7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Shutterstock
31.08.2020 Carsten Kaletta

Plug Power: Das Mehrjahreshoch gilt es jetzt zu knacken

-%
Plug Power

Plug Power profitiert von der zunehmenden staatlichen Förderung vieler Länder. Die Aktie des US-Unternehmens, das sich mit der Entwicklung und Herstellung von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen befasst, tritt augenscheinlich auf der Stelle. Ein Ausbruch über das Mehrjahreshoch bei 14,35 Dollar würde kurzfristig wohl neue Anleger hervorlocken. Doch auch langfristig ist auf dem Wasserstoff-Markt jede Menge Fantasie - und damit auch für Plug Power.

Plug Power wird wahrscheinlich in den kommenden Jahren vor allem in den USA signifikante Umsatzzuwächse verzeichnen. Dort erlebt der Markt - ausgehend von Kalifornien - gerade einen deutlichen Schub. Besonders im Logistik- und Lkw-Sektor dürfte die Nachfrage nach Brennstoffzellen-Antriebe eine Art Boost erleben. Darüber hinaus expandiert Plug Power in andere Bereiche. So wurde zuletzt eine neue Brennstoffzellen-Technologie für Roboter und Drohnen vorgestellt.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Plug Power wird sicherlich an der Börse mit einem 21er-KUV von 14 schon ordentlich bezahlt. Doch im Vergleich zur Konkurrenz relativiert sich das: Konkurrent Ballard Power weist mit 25 ein deutlich höheres Umsatz-Multiple auf. Zudem sind die langfristigen Aussichten gut, da Wasserstoff die Antriebstechnologie der Zukunft ist. Investierte Anleger, die an das Thema „Wasserstoff“ glauben, bleiben unbedingt dabei.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6