24.10.2016 Werner Sperber

Platow: Cancom ist besser als deutsches und auch IT-Wachstum

-%
DAX
Trendthema

Die Platow Börse erklärt, die Cancom SE verkauft Infrastruktur für Informationstechnologie (IT) und entsprechende Dienstleistungen. Das Unternehmen soll nun mehr Produkte für die Digitalisierung sowie das sogenannte Internet der Dinge anbieten. Doch bereits jetzt laufen die Geschäfte gut und die Chance ist hoch, am 10. November Wachstumszahlen für das dritte Quartal des laufenden Jahres zu sehen. Schließlich ist die Stimmung in der deutschen IT-Branche ohnehin gut. Der Branchenverband Bitkom prognostiziert, in diesem Jahr werden die Umsätze mit Software, IT-Dienstleistungen und IT-Hardware um drei Prozent auf 83,5 Milliarden Euro steigen. Gründer und Vorstandsvorsitzender Dipl.-Kfm. Klaus Weinmann rechnet sowohl organisch als auch durch Firmenzukäufe mit einem höheren Wachstum von Cancom. Aufgrund eines günstigeren Produkt-Mixes dürfte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) noch stärker zulegen. Entsprechend gibt es Spekulationen, Weinmann würde eventuell die Ziele für das Gesamtjahr am 10. November anheben.

Die Platow Börse gibt das KGV für das nächste Jahr mit 16 an. Das ist im Vergleich zu den Wettbewerbern günstig. Zudem gilt Cancom als Übernahmekandidat. Deshalb sollten Anleger die Aktie bis zu Notierungen von 46 Euro kaufen und den Stoppkurs bei 35 Euro setzen.


Börsengewinne mit System

Autor: Charles D. Kirkpatrick
ISBN: 9783864702167
Seiten: 192
Erscheinungsdatum: 03. November 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Die alles entscheidende Frage an der Börse lautet: Wie kann ich Gewinn machen? Eine systematische, disziplinierte Herangehensweise ist schon die halbe Miete. Einer der erfahrensten US-Börsenprofis gibt Profi-Tradern und Privatanlegern wertvolle Tipps dazu.
In den knapp 50 Jahren, die sich Charles D. Kirkpatrick an den Märkten tummelt, hat er schon so gut wie alles gesehen. Dieser enorme Erfahrungsschatz ist in „Börsengewinne mit System“ eingeflossen. Durch ausgiebige Tests und Beobachtungen hat er die Indikatoren identifiziert, die am zuverlässigsten und lukra­tivsten sind. Kirkpatrick legt die Karten auf den Tisch und unterfüttert seine Ratschläge mit Daten und harten Fakten. Ob für das Daytrading oder die langfristige Kapitalanlage: Dieses Buch bietet eine komplette Handelsstrategie, die ohne großen Aufwand umzusetzen ist.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4