Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
12.10.2020 Michel Doepke

Schlag-den-Buffett-Depot: Novo Nordisk auf Rekordhoch!

-%
Novo Nordisk

Der dänische Insulinhersteller hat in der letzten Woche mit einer Prognoseerhöhung für Furore gesorgt. Das verleiht der Novo-Nordisk-Aktie unverändert Rückenwind – am Montag hat der Schlag-den-Buffett-Depot-Wert ein neues Rekordhoch erklommen. Die Analysten der Credit Suisse haben ihre positive Einschätzung bekräftigt.

Die schweizerische Bank Credit Suisse hat Novo Nordisk nach Eckdaten zum dritten Quartal auf "Outperform" mit einem Kursziel von 470 Dänische Kronen belassen. Analyst Trung Huynh wertete diese in einer am Montag vorliegenden Studie positiv und bearbeitete mit Blick auf die angehobenen Jahresziele des Insulinherstellers sein Bewertungsmodell für die Aktie.

Positive Analystenstimmen und die Impulse durch die Prognoseanhebung treiben die Aktie an. Am Montag erreichte der Wert bei 465,40 Kronen den höchsten Stand aller Zeiten.

Novo Nordisk (WKN: A1XA8R)

Mit dem Sprung auf ein neues Rekordhoch hat die Aktie des Insulinherstellers ein frisches Kaufsignal generiert. Langfristig bleibt DER AKTIONÄR für den Schlag-den-Buffett-Depot-Wert (Kursplus seit Aufnahme von 46 Prozent) ganz klar optimistisch gestimmt.

(Mit Material von dpa-AFX)