27.04.2020 Maximilian Völkl

Nordex: Wichtiger Schritt!

-%
Nordex

Im freundlichen Marktumfeld zählt die Nordex-Aktie am Montag zu den stärksten Werten an der deutschen Börse. Grund für den Kurssprung sind wegfallende Liquiditätssorgen. Der Turbinenbauer hat eine Garantiekreditlinie erfolgreich um drei Jahre verlängert.

Nordex gab am Montag bekannt, dass eine Kreditlinie eines Bankenkonsortiums in Höhe von 1,21 Milliarden Euro bis April 2023 verlängert wurde. „Wir verdanken diesen angesichts des schwierigen Marktumfelds außerordentlichen Erfolg unseren Partnerbanken, die diesen mit ihrem Vertrauen gegenüber Nordex und ihrer unermüdlichen Unterstützung ermöglicht haben", sagte Finanzchef Christoph Burkhard.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Nordex daraufhin mit „Buy“ und einem Kursziel von 13 Euro bestätigt. Mit der zusätzlichen Liquidität falle ein Sorgenfaktor weg, so die Analysten.

Nordex (WKN: A0D655)

Die Liquidität ist bei Nordex ein wichtiges Thema, nachdem der Konzern nach wie vor rote Zahlen schreibt. Die Verlängerung der Kreditlinie ist deshalb klar positiv zu werten. Die Aktie löst sich am Montag deshalb wieder von der 7,00-Euro-Marke. Nachdem der Stoppkurs des AKTIONÄR zuletzt unterschritten wurde, sollten Anleger nun aber vorerst abwarten.