26.08.2019 Maximilian Völkl

Nordex unter den Top Ten – Aktie jetzt wieder kaufen?

-%
Nordex
Trendthema

Die Nordex-Aktie ist in den vergangenen Wochen deutlich unter Druck geraten und notiert wieder einstellig. Sorgen um die Profitabilität haben beim Turbinenbauer trotz der starken Auftragslage zuletzt die Überhand gewonnen. Das Bankhaus Metzler sieht nach dem Abverkauf nun aber eine gute Einstiegsgelegenheit.

Die Metzler-Experten haben Nordex sogar in die „Top Ten“-Liste aufgenommen. Der Turbinenbauer habe sich zu einem globalen Anbieter entwickelt und zu den Marktführern aufgeschlossen. Das Votum lautet entsprechend „Buy“ mit einem Kursziel von 15,50 Euro.

Trotz der Kaufempfehlung fehlen der Nordex-Aktie derzeit noch die Impulse, um sich nachhaltig aus dem Abwärtstrend zu lösen. Der Konzern muss beweisen, dass das Margenproblem behoben werden kann – denn noch schreibt Nordex im Gegensatz zu Wettbewerbern wie Vestas oder Siemens Gamesa rote Zahlen.

Nordex (WKN: A0D655)

Windkraft ist wieder gefragt. Die Konzerne freuen sich über viele Neuaufträge. Doch wegen der schwachen Profitabilität zeigt sich die Nordex-Aktie derzeit sehr volatil – daran dürfte sich auch in den kommenden Wochen nichts ändern. Wer in die Branche investieren will, greift zum dänischen Weltmarktführer Vestas.