15.02.2019 Maximilian Völkl

Nordex: Unglaublich stark – das ist der Grund für die 35%-Rallye

-%
Nordex
Trendthema

Die Rallye der Nordex-Aktie ist beeindruckend. Rund 35 Prozent hat der Titel seit Jahresbeginn zugelegt. Damit zählt die Aktie 2019 zu den besten Werten im HDAX. Doch der deutliche Kursanstieg des Windkraftanlagenbauers ist auch fundamental untermauert. Vor allem der starke Auftragseingang überzeugt.

2018 hat Nordex den Auftragseingang um 73 Prozent auf 4,75 Gigawatt gesteigert. Da die Faustregel gilt, dass ein Megawatt etwa einem Volumen von einer Million Euro entspricht, bedeutet dies Neuaufträge im Wert von rund 4,8 Milliarden Euro. Vor allem im vierten Quartal gab es einen deutlichen Zuwachs an Neuaufträgen.

Schwung verleiht vor allem die zunehmende Konzentration auf ausländische Märkte. Noch ist Europa zwar der Kernmarkt des Konzerns, doch Lateinamerika und die restliche Welt werden immer wichtiger bei den Neuaufträgen (siehe Grafik unten). Inzwischen sind die USA, Brasilien und Schweden die wichtigsten Einzelmärkte des Konzerns. Das untermauert die Fortschritte bei der globaleren Ausrichtung.

Für Trader

Deutschland ist ein schwieriger Markt. Doch im Ausland hat die Windkraftbranche viel Wachstumspotenzial. Nordex ist auf dem richtigen Weg, der starke Auftragseingang bestätigt das. Der Kostendruck belastet zwar noch immer, doch für Trader ist die Aktie hochinteressant. Kurzfristig ist ein Anstieg bis 11,50 Euro weiter möglich.