8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
18.12.2014 Jochen Kauper

Nordex: Neuer Auftrag, neuer Schub für die Aktie

-%
DAX

Und weiter geht es mit den guten Nachrichten aus dem Hause Nordex. Der Windanlagenbauer  hat einen Auftrag für das 65-MW-Projekt "Knockduff" im Landkreis Cork im Südwesten der Republik Irland erhalten. Der Vertrag umfasst die Lieferung und Errichtung von 26 Turbinen sowie einen Service-Vertrag über eine Laufzeit von mindestens 15 Jahren. Auftraggeber ist der Projektentwickler Green Energy Supply.

Gute Marktposition

"Knockduff ist unser bisher zweitgrößtes Projekt in Irland und unterstreicht die führende Marktposition, die wir dank unserer effizienten Produkte inne haben", so Nordex-Vorstandsmitglied Lars Bondo Krogsgaard. Seit der Gründung seiner Tochtergesellschaft in Swords vor zwölf Jahren hat Nordex insgesamt 204 Turbinen mit einer Kapazität von mehr als 500 MW in Irland errichtet. Mit dem Projekt Knockduff wird der Hersteller auf einen Marktanteil von rund 25 Prozent kommen.

Aktie dreht

Wie zuletzt erwähnt, erholt sich die Nordex-Aktie überproportional sofern der Markt dreht. Das Papier hat nahezu exakt auf der 200-Tage-Linie wieder kehrt gemacht. Jetzt rückt der Widerstand bei 16,50 Euro wieder in den Mittelpunkt. So lautet auch das nächste Kursziel. Erst im Anschluss wird die Nordex-Aktie den nächsten Angriff auf das alte Hoch bei 17 Euro starten.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0