Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
07.01.2015 Jochen Kauper

Nordex: Konkurrent Vestas hebt erneut die Prognose an – Aktie kaufen?

-%
DAX

Der Windanlagenhersteller Vestas hat erneut die Prognose nach oben geschraubt. Bei der Vorstellung der Zahlen für das dritte Quartal im November 2014 hatte Vestas-Chef Anders Runevad bereits das Jahresziel für den Free Cash Flow von 300 Millionen Euro auf 400 bis 700 Millionen Euro nach oben angepasst. Jetzt legt Vestas nach. Der Windanlagenhersteller erwartet einen Free Cash Flow von knapp 850 Millionen Euro.

Gute Geschäfte

Die guten Vorgaben der Konkurrenz sorgen auch für gute Stimmung für die Nordex-Aktie. Das zeigt: Die Geschäfte in der Branche der Windanlagenhersteller laufen nach wie vor wie am Schnürchen. Ohnehin geht DER AKTIONÄR davon aus, dass bei Nordex in den nächsten Wochen der gute Newsflow anhalten wird. Die Aktie ist und bleibt deshalb eine aussichtsreiche Position.

Aktie bleibt aussichtsreich

Es bleibt dabei: Ein freundlicher Gesamtmarkt vorausgesetzt, wird die Nordex-Aktie auch im Jahr 2015 eine gute Figur abgeben. Die Widerstände bei 16,50 und 17 Euro sollten kein Problem darstellen. Nach dem Überwinden des alten Hochs bei 17,25 Euro ist der Weg bis 19,50 Euro frei.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0