27.11.2014 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Massiver Widerstand voraus

-%
DAX
Trendthema

Es läuft wie am Schnürchen. Am Mittwoch gab es erneut gute News vom Windanlagenhersteller Nordex. Nordex wird im US-Bundesstaat North Dakota 43 Turbinen errichten. 39.000 Haushalte werden dadurch in Zukunft mit sauberem Strom versorgt.

Starker Widerstand 

Die Aktie nahm die Steilvorlage auf und kletterte über die Marke von 16 Euro. Das letzte Hoch aus dem Monat Juni lag bei 17 Euro. Gut möglich, dass die Nordex-Aktie noch bis dahin hoch läuft. Danach ist aber eine Konsolidierung überfällig. Seit dem Start der Rallye bei 11 Euro hat das Papier nahezu keine Verschnaufpause eingelegt.

Rücksetzer abwarten 

Es bleibt dabei: Fundamental ist bei Nordex alles im Lot. Der gute Newsflow wird sich fortsetzen. Auch die Aktie wird neue Höchstkurse erreichen. Bis dahin ist aber eine Konsolidierung fällig. Im Anschluss sollte das Papier den hartnäckigen Widerstand bei 17 Euro knacken. Kurse von 19,50 Euro sind dann durchaus drin. Hier wartet der nächste Widerstand aus dem Jahr 2008.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4