Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
11.02.2015 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Auf zu neuen Höhen

-%
DAX

Es scheint als wäre die Konsolidierung bereits wieder beendet. Ein kurzer Rücksetzer zu Beginn der Handelswoche brachte die Nordex-Aktie exakt auf die Ausbruchslinie bei 17 Euro zurück. Im Anschluss setzten bereits wieder Käufe ein.

Zukunftsmusik 

Mit einer Börsenbewertung von knapp 1,4 Milliarden Euro ist Nordex noch nicht zu teuer. Phantasie besteht genug: Immerhin hat Nordex-Vorstand Jürgen Zeschky im Jahr 2014 mehrmals die Prognose für das Gesamtjahr nach oben geschraubt. Es wäre nicht verwunderlich, wenn der Vorstand nach dem guten Jahresauftakt mit neuen Aufträgen aus Irland, den USa und Polen die Jahresprognose erneut nach oben schrauben würde.

Halten 

Auch wenn die Deutsche Bank den Spielraum für die Nordex-Aktie nach oben für begrenzt hält – es bleibt dabei: Aus technischer Sicht hat das Papier vor wenigen Tagen den Widerstand bei 17 Euro endlich hinter sich gelassen. Nach der Konsolidierung ist der Weg bis zum alten Hoch von 19,50 Euro aus dem Jahr 2008 frei. Im Anschluss sind sogar Kurse um 22 Euro möglich.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Nordex - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8