27.02.2019 Benedikt Kaufmann

Nintendo: Trader aufgepasst...vor Pokémon-Präsentation aussichtsreiche Chancen

-%
Nintendo
Trendthema

Die Aktie von Nintendo ist nach schwachen Switch-Verkäufen deutlich unter die Räder gekommen. Die geringer als erwartete Konsolen-Basis wollen die Japaner nun durch einen Fokus auf das Spiele-Portfolio ausgleichen. Vor einer Woche wurde daher ein regelrechtes Feuerwerk an Neuveröffentlichungen gezündet – das Finale könnte heute anstehen.

Heute am 27.Februar um 15:00 hat Nintendo eine „Pokémon“-Präsentation angekündigt. In einem siebenminütigen Livestream sollen Neuigkeiten zum kommenden Pokémon-Spiel veröffentlicht werden.

Die neue Auskopplung der erfolgreichen Reihe stellt dabei eine Besonderheit dar, denn es ist die erste Pokémon-Generation, die den Sprung auf eine Nintendo-Konsole schafft. Zwar ist „Pokémon – Let's Go“ schon seit Ende 2018 auf der Switch verfügbar, doch dabei handelt es sich nur um ein Remake der ersten Pokémon-Spiele für den Gameboy.

Attraktives Chance-Risiko-Verhältnis

Die Präsentation bietet für Trader eine interessante Möglichkeit, auf eine positive Reaktion der Aktie zu spekulieren. Sowohl das KGV für die nächsten 12 Monate von 15 als auch das aussichtsreiche Chartbild begrenzen dabei das Risiko. Das KGV liegt deutlich unter der Peergroup und der Chart deutet eine Umkehrformation an. Die Aktie hat Luft für eine erste Bewegung in Richtung 90-Tage-Linie, danach folgt das Verlaufshoch im Januar.

Langfristig ist Ninteno dagegen keine Empfehlung, die Software-Bemühungen müssen sich zuerst positiv auf die Bilanz neiderschlagen. Watchlist!