++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
03.03.2017 Michel Doepke

Nintendo: Konsole Switch ist da – wie reagiert die Aktie?

-%
Nintendo

Nach Pokémon Go im letzten Jahr liegt die Messlatte bei Nintendo besonders hoch. Switch, eine neue portable Konsole, ist ab heute im Handel erhältlich. Die Aktie erhält positive Impulse und klettert um drei Prozent.

Nintendos neue Konsole kostet 329,00 Euro auf Amazon – sicherlich kein Schnäppchen. Dennoch erhoffen sich die Japaner einen neuen Verkaufsschlager. Schätzungen der US-Marktforscher von SuperData Research zufolge soll sich Switch im ersten Jahr rund fünf Millionen Mal verkaufen. Die Experten sehen Nordamerika als größten Markt für Nintendo (45 Prozent der Verkäufe), gefolgt von Europa (35 Prozent) und Japan mit zwölf Prozent.

Warten auf klare Kaufsignale

Zuletzt bewegte sich die Nintendo-Aktie in einem flachen Abwärtstrend deutlich unter der psychologisch wichtigen 200-Euro-Marke. Mit der Veröffentlichung der Switch nähert sich das Papier dieser Hürde wieder an. Ein Sprung über den Widerstand bei rund 210,00 Euro dürfte die Aktie weiter nach oben treiben. Risikobewusste Neueinsteiger sollten die Kaufsignale abwarten. Investierte Anleger bleiben dabei – beachten jedoch den Stopp bei 172,00 Euro.