Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Shutterstock
23.09.2019 Michel Doepke

Nel: In bester Gesellschaft – da geht was!

-%
Nel

In China gibt es in Sachen Brennstoffzellen-Mobilität und Wasserstoff-Infrastruktur viel Bewegung. Kein Wunder, dass auch Nel in diesem aussichtsreichen Markt Fuß fassen will. Der Firmenlenker der norwegischen Gesellschaft, Jon André Løkke, wird auf dem Fuel Cell Vehicle Congress (FCVC) im chinesischen Rugao präsent sein – mit anderen Hochkarätern der Branche.

Die Konferenz findet vom 26. bis 28. September in Rugao statt. Rugao liegt in der Provinz Jiangsu. Dort soll eine Wasserstoff-Infrastruktur entstehen. DER AKTIONÄR berichtete.

Nicht nur Nel wird auf dem Kongress in Rugao vertreten sein. Auch das Brennstoffzellen-Urgestein Ballard Power oder der deutsche Automobil-Zulieferer ElringKlinger nehmen an dem Event teil.

"Wir arbeiten an einer Durchdringungsstrategie. Und wir möchten bereit sein, wenn der Markt abhebt", so Nel-Chef Jon André Løkke vor einigen Monaten gegenüber dem AKTIONÄR. Man darf gespannt sein, wie das Management den aussichtsreichen chinesischen Markt anpacken will.

Nel (WKN: A0B733)

Die Nel-Aktie bleibt die aussichtsreichste Wette auf den Durchbruch der Wasserstoff-Technologie in allen Bereichen. Doch das Management rund um Firmenlenker Løkke muss in den kommenden Wochen die hohe Bewertung mit weiteren lukrativen Aufträgen oder spannenden Projekten unterfüttern. Investierte Anleger bleiben an Bord, der Stopp sollte auf 0,58 Euro angehoben werden.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Nel A0B733
NO0010081235
- €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0