++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Nel
17.02.2021 Michel Doepke

Nel: Das kommt überraschend

-%
Nel

Der 10. Juni 2019 war ein schwarzer Tag für das norwegische Wasserstoff-Unternehmen Nel. Flammen und tiefschwarze Rauchwolken an der Wasserstofftankstelle in Kjørbo bei Oslo haben für Fragezeichen und einen Kurseinbruch bei der Aktie gesorgt. Inzwischen ist der Fall aufgeklärt, dennoch soll Nel dafür Bußgelder zahlen.

Bußgeldbescheide eingegangen

Wie Nel am Dienstag berichtete, sind Bußgeldbescheide in einer Höhe von insgesamt 25 Millionen Norwegische Kronen (2,44 Millionen Euro) eingegangen. Das Unternehmen werde die Bescheide prüfen und weitere mögliche Maßnahmen in Betracht ziehen, heißt es.

15 Millionen Kronen davon betreffen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Nel, die restlichen zehn Millionen soll ein Unternehmen tragen, welches sich wiederum teilweise im Besitz von Nel befindet.

"Nel hat eine gründliche Untersuchung des Vorfalls im Jahr 2019 durchgeführt und eng mit den lokalen Behörden zusammengearbeitet", so Nel-CEO Jon André Løkke. "Wir sind von der Schlussfolgerung und der Höhe der Bußgelder überrascht und werden weitere mögliche Maßnahmen evaluieren."

Nel (WKN: A0B733)

Die Bußgelder sollten nur einen begrenzten Einfluss auf die Bilanz und den Aktienkurs haben. Viel wichtiger ist, dass Nel den Vorfall aufklären konnte. Am morgigen Donnerstag (18. Februar) legen die Norweger die Zahlen für das abgelaufene vierte Quartal vor. Größere Impulse sind nicht zu erwarten. DER AKTIONÄR hat in den letzten Wochen bei dem Wasserstoff-Wert zu Teil-Gewinnmitnahmen geraten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.

Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Jetzt sichern