Twitter: 35% Turbo für AKTIONÄR-Leser – und jetzt?
Foto: Shutterstock
10.02.2021 Timo Nützel

Chart-Check Nel: Das sieht gar nicht gut aus

-%
Nel

Bei der Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten Nel tut sich etwas. Nachdem der Wert in den vergangenen eineinhalb Wochen ein bärenstarkes Comeback hingelegt hatte, sieht die Lage nun seit Montag bedrohlicher aus. Der Titel steht seit Wochenbeginn deutlich im Minus. Diese Marken sind nun besonders wichtig.

Die Nel-Aktie ist noch immer in ihrer Konsolidierungsphase. Nach einem heftigen Kursrutscher Ende Januar (Link) sah es zwar kurzzeitig so aus, als ob der Titel in einen Abwärtstrend übergeht, doch dank eines Rebounds an der 50-Tage-Linie bei rund 2,60 Euro nahm er wieder Kurs auf das Mehrjahreshoch bei 3,40 Euro.

Die Erholungsbewegung hielt jedoch nur bis vergangenen Freitag an. Dort prallte der Wert erneut an der massiven Widerstandszone, die zwischen 3,35 Euro und dem Mehrjahreshoch bei 3,40 Euro verläuft, ab. Aus charttechnischer Sicht ist daher kurzfristig mit weiteren Rücksetzern bis an die 3-Euro-Marke zu rechnen. Darunter bietet das Zwischentief bei 2,91 Euro weiteren Halt.

Nel (WKN: A0B733)

Anleger sollten sich auf weitere Gewinnmitnahmen einstellen. Erst bei Kursen über der Widerstandszone zwischen 3,35 und 3,40 Euro ist mit einem neuen Höhenflug zu rechnen. Neueinsteiger greifen daher erstmal nicht zu. Zuletzt hatte DER AKTIONÄR zu Teil-Gewinnmitnahmen geraten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6