Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
24.07.2020 Andreas Deutsch

Nel: Crash-Alarm

-%
Nel

Wasserstoff ist eines der Megathemen an der Börse. Die neue Technologie bietet ein Multi-Milliardenpotenzial. Trotzdem ist bei Nel derzeit Flaute angesagt: Seit dem Hoch bei 23,34 Norwegische Kronen (NOK) hat die Aktie bereits 26 Prozent verloren. Am Freitag geht es um weitere 5,7 Prozent abwärts. Wie geht es weiter?

Bei Nel haben die Bären das Ruder übernommen – und es sieht nicht so aus, als ob sie es so schnell wiederhergeben. Am Freitag durchbricht die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Players die bedeutende Unterstützung bei 18,29 NOK und löst damit ein Verkaufssignal aus.

Dreht nicht bald die Stimmung, könnte die Aktie rasch bis in den Bereich 15,50 NOK abverkauft werden. Dort verläuft die nächste Unterstützung.

Hält auch diese Marke nicht, rückt die 100-Tage-Linie in den Fokus. Diese verläuft aktuell bei 14,62 NOK.

Trost für die Bullen: Die deutsche Politik hat noch einmal klargemacht, wie wichtig ihr das Thema Wasserstoff ist. Statt Strom- und Gasnetze getrennt zu planen, solle es eine gemeinsame, langfristige Infrastrukturplanung für Strom, Gas und Wasserstoff geben, so Berater des Bundeswirtschaftsministeriums.

Sie halten deutlich mehr Investitionen in die deutsche Infrastruktur für dringend notwendig.

Nel (WKN: A0B733)

Die fundamentalen Aussichten für Nel sind stark, die Norweger dürften eine wichtige Rolle in dem Milliardenmarkt spielen. Für spekulativ orientierte Anleger bedeutet die aktuelle Talfahrt somit eine Kaufchance. Stopp bei 1,05 Euro setzen!

(Mit Material von dpa-AFX) 


Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1