20.01.2015 Thorsten Küfner

Musterdepotwert Munich Re: JPMorgan rät zum Kauf

-%
DAX

Die Papiere der Munich Re, die sich aktuell auch im Aktien-Musterdepot des AKTIONÖR befinden, erhalten im heutigen Handel Rückenwind von einer US-Großbank. So stufen die Aktienexperten von JPMorgan die Anteilscheine des weltgrößten Rückversicherers nach wie vor mit „Overweight“ ein.

Das Kursziel wurde indes bei 185 Euro belassen. Analyst Andreas van Embden erklärte, die Münchener sollten von einem unterdurchschnittlichen Naturkatastrophen-Jahr profitiert haben und bessere Geschäftszahlen ausweisen. Darüber hinaus sollte der Weltmarktführer im Rückversicherungsgeschäft trotz sinkender Prämien seine attraktive Dividendenpolitik und seine zweistelligen Renditen fortsetzen können.

Klarer Kauf

Neben der starken Marktstellung, der hohen Profitabilität, der soliden Bilanz und der günstigen Bewertung spricht aktuell auch die Charttechnik für einen Kauf der Munich-Re-Aktie. Der Stoppkurs sollte bei 139 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0