100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
07.08.2014 Stefan Limmer

Munich Re mit Gewinnsprung

-%
DAX

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re hat  die Zahlen zum zweiten Quartal veröffentlicht. Lukrative Geschäfte an den Finanzmärkten haben dem DAX-Konzern einen Gewinnsprung beschert. Die Prognosen der Analysten wurden jedoch verfehlt.

Unter dem Strich kletterte der Überschuss um 45 Prozent auf 765 Millionen Euro, wie der DAX-Konzern am Donnerstag in München mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte die Flutkatastrophe in Deutschland das Ergebnis belastet. Diesmal schlugen von Menschen verursachte Schäden und ein Schneesturm in Japan vom Februar teuer zu Buche. Experten haben im Vorfeld mit einem Überschuss von rund 800 Millionen Euro erwartet.

Optimistischer Vorstand

Für das laufende Jahr peilt Vorstandschef Nikolaus von Bomhard weiterhin einen Überschuss von drei Milliarden Euro an. Angesichts des Preiskampfs in der Branche und der hohen von Menschen verursachten Großschäden dürfte von den Beitragseinnahmen jedoch weniger übrigbleiben als bisher gedacht. Höhere Kapitalerträge sollen dies nun ausgleichen.

Kaufenswert

Im frühen Handel notiert die Munich-Re-Aktie nahezu unverändert.  Für langfristig orientierte Anleger ist der Titel weiterhin ein klarer Kauf. Das starke Management, die sehr gute Marktstellung und die hohe Dividendenrendite überzeugen.  DER AKTIONÄR sieht das Kursziel weiter bei 190 Euro. Der Stoppkurs sollte bei 135 Euro gesetzt werden. 

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0