02.09.2015 Maximilian Steppan

Manz-Aktie nach dem Großauftrag: Anleger warten dieses Signal ab!

-%
DAX
Trendthema

Der einzige TecDAX-Gewinner am gestrigen Handelstag war die Manz-Aktie. Für diese Relative Stärke hat ein Großauftrag von einem US-Batteriehersteller gesorgt. Doch die Analysten haben sich davon recht unbeeindruckt gezeigt.

Thomas Rau von der Investmentbank Equinet hat Manz auf "Buy" mit einem Kursziel von 91 Euro belassen. Der neue Auftrag im Batteriengeschäft unterstreiche das hohe Wachstumspotenzial des TecDax-Unternehmens in diesem Bereich, schrieb Rau in einer Studie vom Dienstag.

Unabhängig vom Batterie-Auftrag äußerte sich Karsten Iltgen vom Düsseldorfer Bankhaus Lampe. Iltgen hat Manz nach einem Technologieunternehmen-Seminar in Zürich auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Eine breitere Kundenbasis im Batteriesegment, Folgeaufträge von bestehenden Batterie-Kunden sowie eine Lösung für die Probleme im Solargeschäft dürften in den kommenden Wochen bei Manz für positive Nachrichten sorgen.

Abwärtstrend intakt

Für charttechnisch grünes Licht würde der Sprung über die Marke von 65,36 Euro sorgen. Dann hätte die Aktie den Abwärtstrend seit dem Jahreshoch bei 96,12 Euro geknackt. Auch die 200-Tage-Linie wäre dann wieder in Reichweite.

 Abwarten

Anleger bleiben weiter geduldig und warten auf den Bruch des Abwärtstrends. Fundamental gesehen hat Manz definitiv das Potenzial, um in die von den Analysten genannten Kursregionen vorzustoßen.

(Mit Material von dpa-AFX)


Quartalsergebnisse, Bilanzen & Co. - was der größte Investor aller Zeiten daraus macht und was Sie daraus lernen können!

Autor: Clark, David / Buffett, Mary
ISBN: 9783864700460
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 22.11.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Warren Buffetts Lieblingslektüre sind bekanntlich Unternehmensabschlüsse. Aber was hat er im Laufe der Jahrzehnte wirklich aus den Tausenden Ertragsrechnungen, Bilanzen und Kapitalflussrechnungen herausgelesen, was ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat?

Buffetts ehemalige Schwiegertochter Mary Buffett und ihr Koautor David Clark nehmen den Leser mit auf eine Reise in die Welt der Unternehmenszahlen. Als Reiseleiter fungiert Investmentlegende Warren Buffett höchstpersönlich. Der Leser erfährt, wo in den Zahlenwerken er die entscheidenden Informationen findet – dabei ist das Buch für Einsteiger verständlich und auch für vorgebildete Leser interessant.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4